https://kosmetik-fach-praxis.de Sonja Blank | Rotdornweg 5, 59609 Anröchte | Tel.: 01703872889

Sie sind hier: Startseite » Petra Döpp » Fett-weg-Spritze

Fett-weg-Spritze

Oft sind es nur kleine Stellen, die uns an unserem Körper stören, Diäten oder Sport haben nichts genützt, wir nehmen nur schwer oder gar nicht ab.

Diese störenden Fettdepots kann man einfach mit einer Spritze aufzulösen. Die Methode heißt Injektions-Lipolyse und wird sehr erfolgreich angewendet.

Die Injektions-Lipolyse ist eine Methode, um Fettpolster und Dellen (Cellulitis), die Sie weder durch Ernährungsumstellung noch durch gezielte Bewegungstherapie reduzieren können, abzuschmelzen und zu verstoffwechseln.

Ein großer Vorteil der „Fett-weg-Spritze“ ist die unkomplizierte Anwendung und dass sich an den behandelten Stellen keine neuen Fettdepots bilden.

Die Fett-weg-Spritze ist eine erprobte Alternative zur Liposuktion (Fettabsaugung).

Die Wirkstoffe des Präparates bauen lokal begrenzte Fettdepots an Stellen wie Kinn, Bauch, Taille, Schenkel, Po und Knie wirkungsvoll ab. Das Verfahren macht Operationen und Vollnarkosen überflüssig und hat keine schädigenden Auswirkungen auf Organe und Gewebe.

Über 80% der Patienten sind nach 2 bis 3 Behandlungen mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Mit der Injektions-Lipolyse können Fettdepots an folgenden Stellen gut behandelt werden:

• Hängebäckchen
• Doppelkinn
• Wangen
• Achselfalten
• Oberarme
• Bauch

• Rückenwülste
• Beckenkamm
• Gesäßfalte
• Knie
• Orangenhaut–Cellulite
• Reithosen
• Oberschenkel innen

  • Info-Film
  • Behandlungsablauf bei der Fett-weg-Spritze
  • Welche Risiken ...

Sie brauchen sich für die Anwendung nicht speziell vorzubereiten. Sie können auch vorher ganz normal essen. Kommen Sie einfach entspannt und ausgeruht zur Behandlung in unsere Fach-Kosmetik-Praxis in Anröchte.

Die zu behandelnden Problemzonen werden markiert. Es erfolgt die Desinfektion. Eine Betäubung ist nicht nötig. Mit äußerst feiner Nadel (viel feiner, als die Nadeln, die Sie vielleicht vom Blutabnehmen kennen) wird dann der Wirkstoff sanft in Ihre Problemzonen eingespritzt und mit Ultraschall schmerzlos gleichmäßig verteilt. Das ist schon alles.

Im Laufe des Tages wird die behandelte Region dann etwas anschwellen und Sie verspüren einen leichten Druck oder auch ein leichtes Brennen. Das ist völlig normal. Dies zeigt an, dass die Injektions-Lipolyse in den Fettpolstern bzw. Problemzonen zu wirken beginnt. Sie können schon am Tag der Behandlung Ihren normalen Beschäftigungen nachgehen und auch arbeiten. Nach wenigen Tagen sollten Sie nichts mehr im Behandlungsareal verspüren. Lediglich tasten Sie noch einige Zeit eine Verfestigung des behandelten Gewebes. Auch das ist ganz normal. Dies zeigt Ihnen, dass das Fettgewebe in den Problemzonen abgebaut wird. Die Dauer des Abbauprozesses dauert etwa 4 - 6 Wochen. Danach kann man an der behandelten Problemzone die Fett-weg-Spritze erneut anwenden. In der Regel reichen 2 bis 4 Sitzungen zum Erreichen eines schönen Ergebnisses.

Längere Ausfallzeiten, wie sie bei der Anwendung anderer Methoden auftreten, gibt es hierbei nicht.

...sind mit der Fett-weg-Spritze verbunden?
Direkt nach der Therapie können leichte Schwellungen und Druckempfindlichkeit sowie Rötung und Juckreiz entstehen, die maximal ein paar Tage andauern können. Die ersten Tage nach der Behandlung sollten Sie auf Sauna, Massagen und Sport verzichten. Die Behandlung ist nicht möglich, falls bei Ihnen folgende Probleme vorliegen:

  • Störungen der Blutgerinnung
  • Allergien gegen Sojaprodukte
  • eine Schwangerschaft
  • Lebererkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • sonstige ernste innere Erkrankungen
  • die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Acetylsalicylsäure z.B. Aspirin, ASS, u.v.m.)

Insgesamt ist dieses Verfahren als nebenwirkungsarm einzuordnen. Es bestehen keine Risiken, wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen bzw. Einschränkungen abgeklärt wurden.

Fragen und Antworten

  • Wie wirkt die Fett-weg-Spritze?
  • Wie lang dauert die Behandlung?
  • Eignet sich die Injektions-Lipolyse für jeden?

Für die Injektions-Lipolyse wird einen Wirkstoff, der aus Sojaöl gewonnen wird, injiziert. Dieses Öl enthält Lecithin, das ein natürliches Transportmolekül für Fett in unserem Körper ist. An den störenden Stellen wird eine genau definierte Menge des Wirkstoffes in einem festgelegten Abstand ins Gewebe eingebracht. Der eingebrachte Wirkstoff löst das Fett auf, das dann über das körpereigene Lymphsystem abtransportiert und abgebaut wird.

Jede Behandlung dauert ca. 15 bis 30 Minuten. Im Durchschnitt sind 2- 3 Sitzungen notwendig um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Erste Ergebnisse sind 2 - 4 Wochen nach der Behandlung zu erwarten. Die volle Wirkung entfaltet sich nach ca. 8 Wochen.
Nach der 4. Woche kann, wenn nötig, eine weitere Behandlung erfolgen. Danach ist das Fett an diesen Körperpartien oftmals endgültig verschwunden und kommt auch nicht wieder. Bei größeren Fettdepots sind möglicherweise 3 bis 4 Behandlungen notwendig.

Grundsätzlich ja, wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen bzw. Einschränkungen abgeklärt wurden.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. Mehr erfahren